„(Alp)Traumberuf Schwimmtrainer: Die Zeitarbeiter am Beckenrand“

Ausführlich beleuchtet Sebastian Schwenke unter dem Titel „(Alp)Traumberuf Schwimmtrainer: Die Zeitarbeiter am Beckenrand“ auf swimsportnews.de die Situation der (hauptberuf­lichen) Schwimmtrainer/innen in Deutschland. Die Resultate seiner Befragungen sind für Insider wenig überraschend: Im Vergleich mit der internationalen Konkurrenz gibt es auch im Schwimm­sport zu wenige hauptamtliche Trainerinnen und Trainer, die Vergütung ist in Abhängigkeit vom Ar­beitgeber und insbesondere in Relation zum Aufwand nicht auskömmlich, die Verträge sind häufig befristet und die Anerkennung für die Leistung der Trainerkollegen gering.

Hier geht’s zum Artikel:
https://swimsportnews.de/8144-alp-traumberuf-schwimmtrainer-die-zeitarbeiter-am-beckenrand-teil-1

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.